Kabbalistische Lebensanalyse - was meine Seele lernen will

Was kann meine-kabbala.de noch?

Die kabbalistische Analyse bietet viele weitere Möglichkeiten:

Sie haben wichtige Entscheidungen zu treffen, wann ist der richtige Moment?

Sie wollen den Namen Ihres Kindes entscheiden. Welche Bedeutung hat der Name in unserer Kabbala?

Unter welchen Voraussetzung steht Ihre Partnerschaft? Besuchen Sie hierzu bitte die entsprechende Seite. Siehe oben rechts.

 

Ein ebenso spannender, wie möglicherweise sensibler Punkt:

Wir kabbalisieren für Ihre Personalentscheidungen Ihre Bewerber.

Beispiel:

Ein Mitarbeiter eines Teams verlässt Sie - egal warum -, die Position ist neu zu besetzen.  Meist repräsentiert ein Teammitglied eine bestimmte Qualität für das einheitlich (zu) funktionierende Team, hat ein ganz bestimmtes Talent, das nur dieses Mitglied (primär) im Team hat.

Es gibt z.B. einen im Team, der immer alles nochmals als "advocatus diaboli" in Frage stellt, es gibt eine, die hierbei zu hitzig werdende Kontroversen fast immer erfolgreich harmonisiert, einen, der der Kreative ist und tolle Ideen produziert, eine andere, die dies nicht so gut kann, aber dafür die Ideen auf Ihre Realisierbarkeit checken kann, besser als alle anderen.

Als Leiter Ihrer Peronalabteilung, als "Headhunter" sind Sie dies, weil sie gut sind in Ihrer Menscheneinschätzung.

Wir könnten Ihnen (nicht nur im Zweifelsfall) sagen, welches Haupttalent eine-r Ihrer Kandidat-inn-en hat und auch, an welcher inneren Entwicklung sie/er im Moment am meisten laboriert kann.

 

Datenschutzerklärung/ Respekt für die Privatheit des Einzelnen:

Auch wenn Ihr-e Bewerber-in Ihnen natürlich Name und Geburtsdatum mit der Bewerbung vorlegen musste, reicht uns das als Legitimation für diese Leistung nicht. Der Bewerber muss zustimmen.

Es würde überdies ggf. schlicht falsch analysiert, wenn Sie z.B. den Ehenamen und nicht Geburtsnamen haben. Das kompliziert sicherlich Ihre Entscheidung, diese Leistung bei uns in Anspruch zu nehmen, aber dies ist unsere zwingende moralische Haltung. Ob das funktionieren kann, wird sich erweisen. Jedenfalls müssten Sie Ihren Bewerber fragen, ob wir das tun dürfen.

Die Substanz der Ergebnisse wird Sie frappieren, wie wir aus Erfahrung wissen, die wir aus eben diesen Gründen nicht referieren mögen.

 

Unser innerstes Anliegen ist:

jeder Mensch soll mit seinen Talenten möglichst ohne Umwege in seine Bestimmung kommen und dient so sich und seinem Umfeld optimal.

Das entscheidet der Einzelne damit, wohin er sich begibt. Aber auch: es entscheidet die Gemeinschaft, in die er aufgenommen, beruflich: eingesetzt wird.

Wir möchten dabei mit aller Vorsicht, hilfreich zur Seite stehen.